Punktspiel-Wochenende

6. Spieltag in der Saison 2017 der 2. Bundesliga Nord und 5. Spieltag der Landesliga Süd

 

Bereits als Absteiger feststehend, richtete der MGC Göttingen am 10. September den letzten Spieltag der 2. Bundesliga Nord auf der heimischen Anlage an der Grätzelstraße aus.
Auch dieser Spieltag wurde wieder von Spielerausfällen der „Göttingen Pirates“ überschattet und die Pirates mussten wieder ohne „Streicher“ spielen.

 

Glücklicherweise konnte für das Heimspiel ein „alter Hase“ von früher motiviert werden. Manfred Brechelt hatte das Minigolfspielen aber noch nicht verlernt und nach ein paar Tagen Training war er für das Wochenende einsatzbereit.

Wir danken Manfred Brechelt für seine Bereitschaft, die "Göttingen Pirates" zu unterstützen!!!

 

 

So starteten die „Götingen Pirates“ mit Andreas v. dem Knesebeck, Peter Bachmann, Philip Busche, Rene Kreitz, Christian Schneider und Manfred Brechelt.
Das Wetter war Sonntag den Minigolfern freundlich gestimmt, trotzdem „hüpften“  die Göttinger immer etwas hinter ihren Punkten hinterher.

 

P1030924

 

 

 

Und im vierten Durchgang hüpfte aber „Kermit vom HMC Büttgen“ seelenruhig von Bahn zu Bahn und  beendete das Punktspiel mit einer „18er“ Runde

 

Frosch Gttingen 2 


Herzlichen Glückwunsch Hilde Hoefig!!!

 

 

Das letzte Punktspiel gewann mit 534 Schlägen der HMC Büttgen vor dem MKK Neheim-Hüsten (542) und Kerpen (557).
Schlusslicht der MGC Göttingen II mit 564 Schlägen. 

 

 

So ging eine Saison mit unerwarteten Tiefen für die „Göttingen Pirates“ in der 2. Bundesliga Nord zu Ende.

 

 

 

 

 

Landesliga Süd

 

In Peine wurde das 5. und letzte Punktspiel der Landesliga Süd ausgetragen.

 

Team III des MGC Göttingen in der Besetzung Ingo v. dem Knesebeck, Holger Fabry, Matthias Schulz, Sven Schäning und Manfred Roselieb konnte unbeschwert mit genug Punkten im Hinterhalt in Peine starten.

 

Es gewann der MGC Peine das Heimspiel mit 398 Schlägen und der MGC Göttingen belegte mit 426 Schlägen den letzten Platz.

Bester Göttinger war Holger Fabry mit 92 Schlägen auf dem 2. Platz. 

 

Trotzdem konnten die Göttinger jubeln, sie wurden Niedersächsischer Landesmeister der Liga Süd und auch Holger Fabry vom MGC Göttingen wurde in der Einzelwertung Landesmeister.

 

 

Landesligameister 2017

 

Niedersächsischer Landesmeister der Liga Süd MGC Göttingen III

 

 

 

 

 

SDIM0230

 

Landesmeister Liga Süd Einzelwertung von lks:

Sven Schäning (Göttingen) 3. Platz, Holger Fabry (Göttingen) 1. Platz, Markus Rath (Gebhardshagen) 2. Platz 

 

 

 

 

 

Erika v. dem Knesebeck

- Pressewart -